Erläuterungen

Erläuterungen

Die Erläuterung ist ein wichtiger Bestandteil jedes Kurses und die Studenten verbringen damit die meiste Zeit. Diese Erläuterungen wurden so entwickelt, dass sie einen freundlichen Lernprozess im Klassenzimmer imitieren.

Bei einem Standardunterricht ist ein Lehrer in der Klasse anwesend. Er erklärt und demonstriert ein Verfahren für die Studierenden, fordert die Studenten auf, Aktionen auf ihren Computern zu wiederholen, und wenn Bedarf erkannt wird, berät er die Studenten. Dieselbe Lernmethode steht auch den Studenten in unseren Kursen zum Selbststudium zur Verfügung.

 

Jede Erläuterung basiert auf der genauen Simulation der entsprechenden Microsoft Office-Anwendung. Die Simulation verhält sich genauso wie die Originalanwendung, erlaubt jedoch den Studenten, nur die Aufgabe durchzuführen, zu der sie aufgefordert werden. Dies stellt eine sichere Umgebung für individuelles Studium dar.

Genauso wie im Klassenzimmer, kann auch hier der Student die Stimme des Lehrers hören, der Themen erläutert und Anweisungen gibt, welche Aufgaben und wie auszuführen sind. Diejenigen, die keine Lautsprecher oder Kopfhörer haben, oder die Anweisungen lieber lesen möchten, können das Feld mit den Anweisungen anzeigen lassen.
Die Lautstärke der gesprochenen Führung kann man leicht einstellen oder ganz ausschalten.

Den Ablauf des Unterrichts kann man anhand der Systemsteuerung unten auf dem Bildschirm steuern. Die Studenten können die Schaltflächen Weiter und Zurück betätigen, um zum nächsten bzw. vorhergehenden Schritt zu wechseln.  

Die Schaltfläche Zeigen, ist nützlich, wenn die Studenten nicht genau wissen, wo die erforderliche Aktion auf dem Bildschirm erfolgen soll. Nach dem Anklicken der Schaltfläche Zeigen erscheint ein Pfeil, der die richtige Stelle anzeigt.
Die Schaltfläche Vorführen startet die Animation, die dem Studenten genau zeigt, wie er die gewünschte Aufgabe ausführen soll.
Anhand der Schaltfläche Hilfe wird ein Fenster mit detaillierter Definition der Elemente der Systemsteuerung angezeigt.

Um die Vorteile der Erläuterungen im Selbststudium auszuprobieren, können Sie nun die nachfolgende Lektion starten:

Neuerungen in Microsoft Excel 2013: Verbunddiagramme